StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Der Sportplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Der Sportplatz   Mo 11 Aug 2014, 18:48

~ Kommt von: Die Eingangshalle und Gänge ~

Mittwoch, 26. August 2020

Philip war gerade einmal über die Hälfte des Sportplatzes gelaufen, als ihm ein anderer blonder Junge entgegen trat. Seine Haare waren deutlich länger, sein Blick über und er war sehr klein. "Ah, da bist du ja", sagte er. Seine Stimme wurde von einer Maske gedämpft, welche sein ganzes unteres Gesicht einnahm und sowohl Nase als auch Mund bedeckten. "Und ich dachte du sagst nur schnell der Direktor bescheid." Aaron klang ein wenig genervt.
"Tut mir Leid", meinte Philip. "Sie hatte gerade einen Neuen bei sich udn hat mich eingeteilt ihm die Schule zu zeigen. Ich habe mich eh beeilt, aber es hat leider doch seine Zeit gedauert. Habt ihr Sherilyn inzwischen gefunden?"
Sein Gegenüber schüttelte den Kopf. "Verdammt…", fluchte Philip und schoss einen am Platz liegenden Ball quer über den Platz, wo er zielsicher in einem der Tore landete. "Nikolina hat es sicher nicht so gemeint. Hoffentlich tut sie sich nichts an. Was sagt Nikolina denn zu dem ganzen?", fragte er Aaaron, welcher dem Ball nachsah.
"Die?", fragte er verwundert und verdrehte die Augen. "Siie meint natürlich, dass sie keinen Fehler gemacht hat und vollkommen unschuldig am Verschwinden von Sheri ist. Aber du kennst sie ja. Und zwar deutlich besser als ich." Es war schwer durch die Maske hindurch eine Emotion in der Stimme zu erkennen.
"Vermutlich ist sie wieder in den Wald gelaufen. Zumindest würde ich das vermuten. Aber wer kann da smit Sicherheit sagen? Die ganze Insel abzusuchen wird ewig dauern. Vor allem mit dem Wald und allem…" Philip sah Aaron an. Er hatte gelernt die Emotionen alleine aus seinen Augen zu lesen, denn die metallene Maske, welche seine unter Geschichthälfte bedeckte, machte es so gut wie unmöglich wirklich etwas darauf zu lesen.
"Hm. Gute Idee. Wir sollten Sil fragen, ob sie uns hilft. Sie ist sicherlich erfreut in den Wald zu gehen. Wenn sie nicht sogar dort ist." Aaron nickte und stimmte damit dem Vorschlag von Philip zu. Gemeinsam machten sie sich auf den Weg zurück ins Gebäude und zu den Zimmern.

– Zeitspung zum 1. September –

~ Weiter bei: Siljes und Mias Zimmer ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Mi 03 Sep 2014, 14:39

Mittwoch, 2. September 2020

Alle neuen Schüler hatten am ersten Tag noch keinen normalen Unterricht, sondern würden sich zuerst mit einigen der Lehrern vertraut machen, welche sich um sie in nächster Zeit kümmern würde. Natürlich waren einige in den Klassen, um sich um die anderen Schüler zu kommen – welche auch nicht wirklich Unterricht machten – aber die meisten waren doch hier am Sportplatz, welches hinter der Schule lag.
Die Sonne war schon jetzt am Vormittag kräftig und ließ jene hartnäckigen Schwarztrager ordentlich in Schwitzen geraten, welche auch jetzt genau damit umher liefen. Die Lehrer, welche sich nun um die Neuen kümmern sollten, trugen allesamt gemütliche Kleidung, teilweise sogar Sportgewand, auch wenn die Schüler jetzt nicht mit einer Sportstunde zu rechnen hatten.
"Mein lieben Schüler!", rief die Bibliothekarin, welche ausnahmsweise nicht in der Bibliothek saß, sondern die Neuen beaufsichtigen wollte. "Es freut mich, dass ihr alle hier erschienen seid. Wir wollen nun ein wenig eure Fähigkeiten dokumentieren, aber vor allem einen Plan mit euch besprechen, wie wir mit dem Üben es angehen werden. Das ist hoffentlich für alle in Ordnung. Wenn eure Fähigkeit für andere keine Gefahr darstellt, stellt euch in Zweiergruppen zusammen, wenn schon, dann kommt zu mir. Und wer keinen Partner zum Üben braucht, der geht bitte zur Direktorin."
Sarah Casner, die Bibliothekarin deutete auf Leah, welche nur einige Seite auf der Seite stand. Heute trug sie ganz Blau und weiß, aber ebenfalls wieder ein Tuch am Kopf. Sie lächelte den Schülern zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leah Ritchie
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Mi 03 Sep 2014, 14:44

Die Direktorin freute sich imme auf diesen Tag. Sie mochte es einfach, wenn alle die Kinder mit neugierigen Blicken sie ansahen und sie bei manchen sogar schon die Vorfreude auf die Arbeit sah. Schon immer hatte sie gewusst, dass sie mit Kindern arbeiten wollte, denn das machte sie glücklich. Und nun würde sie wieder einigen der Kinder helfen können, mit sich selbst ins Reine zu kommen und zu erkennen, dass sie nicht minderwertiger waren. Denn das waren sie nicht.
Sie winkte die Schüler, welche zögerten zu sich her, ein breites Lächeln im Gesicht.
"Kommt her. Keine Sorge. Es ist in Ordnung."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cassandra Zamoupulis

avatar

Anzahl der Beiträge : 44

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Mi 03 Sep 2014, 14:51

Cassandra hatte darum gebeten, dass sie diesen unnötigen Tag nicht im Inneren der Schule verbringen müsste, denn sie würden so wieso nichts machen, sondern dass sie den Lehrer helfen dürfte. Sie arbeitete lieber mit den Neuen, als irgend einem Lehrer dabei zuzuhören, wie er von seinem Sommer erzählte. Natürlich, sie hatte einen guten Kontakt zu ihnen allen und mochte sie auch alle, aber trotzdem würde sie doch lieber etwas sinnvolles machen, so wie hier zu helfen. Zudem war sie schon so lange an der Schule, dass sie sich auch ein wenig dafür verantwortlich fühlte, jedem zu helfen, wo sie konnte.
Unruhig stand sie nun neben der Bibliothekarin und wippte auf den Füßen auf und ab, während sie die Schüler dabei beobachtete, wie sich sich in drei Gruppen aufteilten. Sie war gespannt, mit wem sie arbeiten würde. Breit grinsend zuckte sie unruhig herum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Birk Lykke
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Shade and sweet water^^
Anzahl der Beiträge : 108

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Mi 03 Sep 2014, 16:40

Birk hatte sich nachdem Cassandra ihm gestern noch die Schule gezeigt hatte doch noch in sein Zimmer zurückgezogen und einen Großteil der Zeit damit verbracht sich auf einer Hälfte des Raumes heimisch einzurichten. Und natürlich dann noch etwas mehr die Umgebung der Schule erkundet. Jetzt freute er sich aber einfach auf den ersten Schultag hier und hörte aufmerksam der Bibliothekarin zu. Seine Fähigkeiten in das Schema einzuordnen war allerdings gar nicht so leicht – zwar hatte er bisher niemanden mit seinen Fähigkeiten geschadet, aber er hatte auch noch nie ausprobiert jemanden zu verletzen anstatt zu heilen. In Zweiergruppen zu üben wollte er aber auch niemandem zumuten, denn dafür musste man entweder ihn verletzen oder er seinen Partner. Was er niemandem zumuten wollte. Nach kurzem Überlegen stellte er sich deswegen zur Direktorin und wartete ab wer sonst noch dazu kam.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Mi 03 Sep 2014, 22:13

Ísak blinzelte durch seine Brille ins Sonnenlicht. Oh, das würde interessant werden! Es waren noch so viele hier, mit denen er sich noch nicht unterhalten hatte! Das musste er unbedingt nachholen. Zum Beispiel war ein Junge, er musste ungefähr in Ísaks Alter sein, bei der Direktorin. Ísak lächelte ihm zu.
Er überlegte, wie er üben sollte. Mit jemandem, der versuchte, ihn zu schlagen? Das kam ihm schon sehr komisch vor. Außerdem wollte er sich nicht schlagen lassen. Unsicher - auch, weil er seit es aus Versehen passiert war, noch nie versucht hatte, seine Fähigkeit zu benutzen - biss er sich auf die Unterlippe, ehe auch er zur Direktorin schlenderte, die Hände in den Hosentaschen vergraben. Er lächelte sie an und war immer noch nicht sicher, ob er hier richtig stand.
"Hey! Ich bin Ísak!", meinte er und hielt dem Jungen mit den langen blonden Haaren eine Hand hin, während er übers ganze Gesicht strahlte. Wieso die Gelegenheit, sich zu unterhalten, während sich die Gruppen bildeten, in den Wind schlagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Birk Lykke
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Shade and sweet water^^
Anzahl der Beiträge : 108

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Do 04 Sep 2014, 20:19

Als ein Birk noch unbekannter Junge auch zur Direktorin kam und ihm zur Begrüßung die Hand hinhielt lächelte auch er fröhlich und schüttelte ihm die Hand. „Hei, ich bin Birk. Aber nicht Borkason sondern Lykke“ stellte er sich mit seinem üblichen Spruch vor – er hatte kein Problem damit einen Namensvetter in dem Buch Ronja Räubertochter zu haben sondern fand das eher lustig. „Isak…das klingt nordisch. Von wo kommst du?“ fragte er gleich, blickte zu dem etwas größeren, wenn auch eigentlich jüngeren Jungen auf. Vom Gefühl her würde er sagen, dass er und Isak leicht Freunde werden könnten – er schien ein genauso fröhliches Gemüt zu haben. Solang noch nicht alle in einer Gruppe waren konnten sie sich ja unterhalten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Do 04 Sep 2014, 20:30

"Birk! Ich mag Ronja Räubertochter!", meinte Ísak strahlend. "Meine Mutter hat mir das früher vorgelesen. Ja, nordisch." Er lachte fröhlich. "Ich bin aus Island. Sogar richtig weit im Norden. Nördlicher gehts in Island kaum. Wir wohnen auf einer richtig kleinen Insel. Da gibts fast niemanden. Aber es ist wunderschön." Irgendwie vermisste er es schon ein wenig, aber hier war es viel zu aufregend, als dass er sich allzu lange mit Heimweh beschäftigen könnte. "Und wo kommst du her?"
Der Junge schien nett zu sein. Aber im Grunde dachte Ísak das von jedem, wenn er nicht einen deutlichen Hinweis auf etwas gegenteiliges bekam. "Du hast so lange Haare! Das finde ich toll. Meine Schwester hat auch richtig lange Haare, aber ich glaube, mir steht das nicht. Ich hab mich mal ein paar Jahre lang vor der Schere meiner Mutter versteckt, bis ich lauter Knoten in den Haaren hatte und mal wieder in den Spiegel geschaut habe.", plapperte er fröhlich vor sich hin und schob sich die Brille die Nase hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Birk Lykke
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Shade and sweet water^^
Anzahl der Beiträge : 108

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Do 04 Sep 2014, 20:54

„Und meine Mutter hat es inspiriert. Island, das ist wirklich toll. Ich bin aus Norwegen. Kristiansund um genau zu sein – das liegt fast auf der Höhe von Island. Auch eine Insel bzw. 3 mit wenigen Leuten, zumindest wenn man nicht mitten in der Stadt wohnt, aber wärmer als bei euch. Wegen dem Golfstrom und den warmen Luftströmungen“ erzählte Birk fröhlich von seinem Zuhause. „Nach Irland wär ich gern mal gereist, aber das ging nicht…hätte zu viele Probleme mit dem Pass gegeben. Dass hier ist das erste Mal, dass ich außerhalb des Landes bin.“ Und alleine und überhaupt so weit weg. Bei dem Kommentar zu seinen Haaren verdüsterte sich sein Gesichtsausdruck leicht und er zupfte an einer der langen, goldblonden Strähnen herum, während er leiser und nicht mehr ganz so fröhlich wie vorher antwortete: „Die sind nur so lang weils praktisch das einzige ist, was halbwegs normal wächst…und wenn ich sie abschneide dauerts wieder so lange bis das nachwächst.“

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Do 04 Sep 2014, 21:09

"Norwegen! Cool! Da war ich noch nie. Muss aber schön sein. Ja, ich bin auch das erste Mal weg. Ich bin ganz allein gereist, du auch?", fragte er neugierig. "Wie war deine Reise? Ich hab da einige Länder gesehen, aber so ganz allein, wars schon gruselig teilweise." Vor allem nachts ... wenigstens kann sich niemand im Schlaf an mich heranpirschen.
Erstaunt sah er ihn an. "Oh, wieso? Wächst du ansonsten langsamer?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Birk Lykke
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Shade and sweet water^^
Anzahl der Beiträge : 108

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Do 04 Sep 2014, 21:49

Birk schüttelte leicht den Kopf auf die Frage ob er alleine gereist war. „Ich wollte, durfte aber nicht. Hab n Zugbegleiter gestellt bekommen der mich bis zur Fähre gebracht hat. Und gruseln tu ich mich nicht so leicht“ Mit Angst vor irgendwas hatte er es noch nie gehabt – dafür hatte er schon zu früh gelernt, dass man ihm nichts anhaben konnte. „Ich bin froh, dass ich bis jetzt überhaupt noch körperlich älter geworden bin“ antwortete er seufzend. „Rat mal wie alt ich bin…17. Und das hier ist mehr als nur ein bisher nicht eingetretener Wachstumsschub. Das ist nervig“ Dass Birk mit seiner Größe ein Problem gehabt hätte wäre eine glatte Untertreibung gewesen. Dazu kam dann noch die Angst irgendwann gar nicht mehr älter zu werden und zusehen zu müssen wie all seine Freunde und Familie starben während er in der Welt und einem kindlichen Körper gefangen war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Do 04 Sep 2014, 22:17

"Meine Familie konnte es sich nicht leisten, mich zu begleiten", meinte Ísak unbeschwert. "und auf so etwas wie Zugbegleiter bin ich gar nicht gekommen." Er lachte.
Dann machte er große Augen. "17? Wow!" Da hast du dich aber echt gut gehalten! Aber das sprach er nicht aus, auch, wenn er es lustig gefunden hätte. Offenbar hatte sein Gegenüber mit dieser Tatsache ein Problem.
"Hm. Das ist wohl so ein Mutantenextra, hm? So was hab ich auch." Ísak zuckte mit den Schultern und lächelte. Irgendwann fand man sich eben damit ab. "Ich schlafe nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Birk Lykke
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Shade and sweet water^^
Anzahl der Beiträge : 108

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Fr 05 Sep 2014, 06:43

„Kinder unter 14 dürfen leider nicht alleine reisen…mein Pass ist auf 12 ausgestellt, weil angeblich der niedrigste Entwicklungsstand zählt oder so.“ Zumindest glaubte ihm Isak auf Anhieb – eindeutig ein Vorteil dieser Schule. Die Leute glaubten ihm einfach, dass er 17 war und stellten es nicht groß in Frage. „Naja Extra, ich würds eher Nebeneffekt nennen. Wenn du nicht schläfst kannst du wenigstens die Nachtstunden nutzen, nicht? Aber wie gesagt, dass altern ist nur Nebeneffekt – der Hauptteil dürfte das Heilen sein. Und das ich keine Schmerzen spüre“ sagte Birk und grinste. Kein Schlaf, keine Schmerzen – interessante Leute gab es hier.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Fr 05 Sep 2014, 23:01

"Nachtstunden nutzen? Womit? Naja, hier werde ich lernen können ... aber es ist so schrecklich langweilig!", beklagte Ísak sich. Allein zu sein konnte er einfach absolut nicht ausstehen. "Draußen wird es dunkel, alle werden müde" Er betonte das Wort 'müde' so, dass offensichtlich war, dass er nicht verstand, was das sein sollte. "und ich sitze da und weiß nicht, was ich machen soll. Sicher, lesen" Malen, fügte er in Gedanken hinzu. "und so aber trotzdem ..."
Er sah ihn mit großen Augen an. "Heilen? Wow, das ist cool. Und so praktisch! Und du spürst keine Schmerzen? Ist ja großartig!"
Trotzdem musste er es testen, streckte die Hand aus und kniff Birk in den Oberarm, bevor er ihn forschend ansah. "Und? Hat das weh getan?" Er hatte nicht fest gezwickt, aber ein bisschen schon. Neugierig sah er ihn an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Birk Lykke
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Shade and sweet water^^
Anzahl der Beiträge : 108

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Fr 05 Sep 2014, 23:25

„So hab ich das noch nie gesehen…die meisten wünschen sich immer mehr Zeit zu haben, aber wenn man die hat ist es eben zu viel…wie bei Ferien. 2 Wochen sind schön, ab 4 gehen einem die Ideen aus. Vielleicht leiste ich dir mal nachts Gesellschaft – ich hab meistens eh zu viel Energie, da schaden ein paar Stunden weniger nicht wirklich“ antwortete er und lächelte. Das mit dem Vorschlag meinte er durchaus ernst – wobei da noch ein kleiner Punkt war. Manchmal hatte er nachts Alpträume und wollte dann nicht weiter schlafen. Das Isak einfach austestete ob er wirklich nichts spürte fand er eher amüsant als aufdringlich und schüttelte nur grinsend den Kopf auf sein Nachfragen hin. „Nö. Ich kann mir auch was brechen ohne überhaupt was davon zu merken – dass Knochen wieder einrenken mach ich ohne groß drüber nachzudenken. So toll wie man das vielleicht denkt ist das ganze aber auch nicht…ich hab kein Gespür für Gefahr. Für die möglichen Folgen von Handlungen. Auf dünnen Ästen rumklettern, von hohen Sachen springen, Tauchen bis mich einer rauszerrt, ins Feuer fassen – die meisten anderen denken da vorher drüber nach. Ich machs einfach. Im Nachhinein fällt mir vielleicht auf, dass es nicht die Beste Idee war aber spätestens am nächsten Tag ist das wieder vergessen…“

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Fr 05 Sep 2014, 23:32

"Ach, ich finde, Ferien können nicht lang genug sein.", meinte Ísak grinsend. "Aber ohne Gesellschaft ist das schon öde."
Mit großen Augen sah er Birk an. "Oh, wirklich? Das wäre wirklich toll! Es ist so langweilig, allein rumzusitzen oder im Bett zu liegen und an die Decke zu starren. Manche machen zwar wirklich lustige Geräusche beim Schlafen, aber da zuzuhören wird auch langweilig." Außerdem ist allein zu sein traurig ... das riesige Haus ist dunkel, alles ist still und der Boden knackst ...
"Das ist ja verrückt! Aber es ist doch nicht schlimm, wenn dir dadurch nichts passiert. Was ist mit tödlichen Wunden? Oder ... könntest du im Grunde endlos unter Wasser sein? Das hat doch riesen Vorteile! Mangelnde Vorsicht schadet dir ja nicht, oder? Sicher, andere könnten da durchdrehen, aber solange sies nicht nachmachen ... Und selbst wenn, dann könntest du sie ja heilen!" Begeistert und fasziniert redete der isländische Junge vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Birk Lykke
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Shade and sweet water^^
Anzahl der Beiträge : 108

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Sa 06 Sep 2014, 13:15

„Gern doch“ meinte Birk nur. Er konnte verstehen, dass es auf die Dauer langweilig war aber er mochte Isak jetzt schon und würde nur zu gern Zeit mit ihm verbringen. Es fand sich sicher etwas, dass sie zusammen machen konnten. Leicht schüttelte er nur den Kopf. „Auch keine tödlichen, egal welche. Ja prinzipiell kann ich ewig unter Wasser bleiben – oder auch unter der Erde oder im Gas – aber es ist ein blödes Gefühl. Es tut nicht weh, ist nur nicht gerade angenehm und raus muss das Zeug auch wieder. Und das mit dem heilen von anderen klappt noch nicht wirklich…kostet mich zu viel Kraft um wirklich wirksam zu sein und ich könnte auch niemandem vor dem Tod retten...“ Zwar konnte er die Begeisterung nachvollziehen, wusste aber selber um die weniger tollen Sachen daran. So wie Isak wusste, dass nicht zu schlafen auch nicht ganz so toll war.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Sa 06 Sep 2014, 13:29

"Hm, ja, stimmt.", meinte Ísak. Daran, dass all das Wasser oder die Erde oder sonst was wieder raus musste, hatte er nicht gedacht. "Jaa, das Problem haben wohl die meisten. Das die Kraft ausreichen muss. Von nichts kommt schließlich nichts." Er lächelte. "Ich kenn mich damit noch nicht aus, meine Fähigkeit ist ... keine Ahnung, es ist erst einmal passiert, ich hoffe, es war kein Versehen.", sprach er seine Sorgen aus, lachte aber, um dem nicht so viel Bedeutung zu verleihen. "Ich bin mal irgendwie in eine Art Trance verfallen und konnte daraufhin nicht mehr verletzt werden." So oft, wie er das in den letzten Tagen erzählt hatte, hatte er es noch nie getan. Er wusste auch jetzt noch nicht, wie er es beschreiben sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Birk Lykke
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Shade and sweet water^^
Anzahl der Beiträge : 108

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Sa 06 Sep 2014, 14:19

„Ist doch nicht schlimm wenn es erst einmal passiert ist…ich kann auch nicht kontrollieren ob es heilt. Es hat noch nie versagt, aber ich kann nicht sagen, dass kleinere Verletzungen normal heilen oder das ganze beschleunigen. Passiert einfach. Um andere zu heilen brauchts schon eine Menge Konzentration und ich bin nicht gerade gut wenns um stillsitzen und auf eine Sache fixieren geht“ Bei den letzten Worten grinste Birk schief. „Hm…das erinnert mich ein bisschen an die Shaolin-Mönche. Die haben Meditation dazu benutzt um Schmerzen auszublenden und bestimmte Übungen hin zu kriegen – z.B. Handstand auf einem Finger. Den hab ich auch noch nicht hingekriegt, nur dass ich nie Schmerzen spüre und keine monatelange Pause einlegen muss wenn mir dabei die Finger oder das Handgelenk brechen.“

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Sa 06 Sep 2014, 14:25

Ísak lachte. "Stillsitzen und Konzentrieren. Ja, das ist schon echt schwierig." Er mochte Birk. Sie waren sich irgendwie ähnlich und irgendwo waren sich ihre Fähigkeiten auch nicht fremd. Bei beiden ging es um Verletzungen oder Schmerzen und Konzentration. Wobei man eigentlich ja immer konzentriert sein musste, er hatte mit genug Mutanten gesprochen, um das zu bemerken.
Andererseits wusste er ja nicht wirklich, wozu seine Fähigkeit gut war, aber das was passiert war, schien schon darauf zu schließen.
"Das ist also auch dein erstes Jahr hier, hm? Ganz schön aufregend, findest du nicht?", fragte er begeistert. "Wie viele Mutanten kennst du bei dir zu Hause? Bei uns gabs fast keine, aber man schnappt ja schon dies und das aus den Nachrichten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Auri
SMS-Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 91

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Mo 08 Sep 2014, 21:22

Bisher war Sharandaya ruhig im hinteren Teil der Gruppe von Schülern. Schweigend, jedoch mit aufmerksamem Blick hatte sie dem Gerede gefolgt und die anderen Teenager gemustert, die alle etwas jünger sein mussten, als sie.
Als sie auf den Sportplatz getreten war, war war die völlige Windstille zu einem leichten Wehen geworden, dass nun leicht an ihren beigen Kleidern zog und die offenen Strähnen ihres dunklen Haares flattern ließ.
Ihr Blick fiel auf Ísak, der sich mit einem blonden Jungen zusammengetan hatte. Die beiden waren scheinbar im selben Alter und verstanden sich sehr gut. Sharandaya lächelte. Es freute sie, dass Ísak offenbar einen neuen Freund gefunden hatte.
Ihr Blick fiel auf die Frau mit dem Turban, die offenbar die Direktorin war. Da es ihrer Erziehung entsprach und ihr Vater sich sonst für sie schämen würde, ging sie mit erhobenem Kopf zu ihr und stellte sich vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leah Ritchie
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Mo 08 Sep 2014, 22:39

Die Direktorin lächelte freundlich Sharandaya an. "Hallo", begrüßte sie diese und sah einmal über die Leute, welche sich nach der Anweisung der Bibliothekarin in Zweierteams, zur Bibliothekarin oder zur Direktorin gestellt hatten.
"Da du zu mir gekommen bist, nehme ich an, dass du keinen Panter braucht, ja? Aber denkst du nicht auch, dass es mit einem Panter einfacher wäre?" Sie meinte es auf keinen Fall böse, immerhin war ihr einziges Ziel, dass sie für alle Schüler eine Methode fand, wie sie am besten und schnellsten lernten. Manche hatten auch Angst davor, mit anderen zu trainieren, weil ihre Fähigkeiten gefährlich waren oder einfach, weil sie dem anderen nicht unabsichtlich etwas antun wollten. Andere wieder lernten lieber zusammen mit anderen, welche ihnen Feedback geben konnten oder einfach mit den anderen plauderten.
Sie ließ ihren Blick über die Menschen schweifen, welche sich nun größtenteils auch schon aufgeteilt hatte. Es gab einige Einzelgruppen, einige standen bei ihr und einige bei der Direktorin. Und sie sah auch Cassandra, welche angeboten hatte ihnen zu helfen, was sehr freundlich war. Auch wenn sie natürlich wusste, dass es nur war weil das Mädchen nicht in den Unterricht wollte. Doch im Grunde änderte es nichts daran. Sie hatten immer zu wenig Aufsichtspersonal und das Mädchen war nicht ganz unerfahren.
"Was, wenn du mit Cassandra arbeitest?" Sie deutete auf das griechische Mädchen, welches schon ganz begierig darauf wirkte, etwas zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Auri
SMS-Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 91

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Mo 08 Sep 2014, 23:42

Mit einem kurzen Seitenblick auf ihre Zimmergenossin erwiderte die Schülerin: "Nein, ich arbeite allein an meinen Kräften - ohne damit irgendjemanden beleidigen zu wollen."
Freundliche Bestimmtheit klang aus ihrer Stimme und Sharandaya ließ ihren Blick kurz zu dem bunten Tuch wandern, der den Kopf der Frau zierte.
"Mein Vater lässt Grüße übermitteln."
Obwohl der Scheich sich mit Sicherheit persönlich melden würde, waren diese Worte angemessen und Sharandaya war sich dieser Pflicht bewusst.
"Ich habe allerdings noch eine Frage, was das Zimmer angeht. Habe ich ihre Erlaubis, die Einrichtung in meinem Teil des Zimmers umzustellen und etwas zu personalisieren. Ich habe nicht vor die Wände zu streichen oder die vorhandenen Möbel zu beschädigen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leah Ritchie
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Di 09 Sep 2014, 17:30

Die Direktorin nickte auf die Erklärung der Araberin hin. "Natürlich, es ist ganz dir überlassen. Wenn du doch einen Panter zum übend willst, melde dich. Wir Lehrer überwachen so wieso das ganze Training, also bist du nie wirklich alleine."
Wieder ließ sie ihren Blick über ihr Gegenüber schweifen und lächelte ihr zu, nickte leicht und antwortete "Ich danke." Sie dachte daran, dass noch ein ganzer Stapel Akten auf sie wartete, doch momentan wollte und sollte sie sich um die Kinder kümmern. Diese waren viel wichtiger und auch der schönere Teil ihres Jobs.
"Ja, natürlich. Mach es dir in seinem Zimmer gemütlich, immerhin wirst du jetzt einige Zeit dort drinnen leben." Sie nickte ihr zu, als Bestätigung, dass sie ihre Erlaubnis hatte. Sie fand es gut, dass sie nachfragte, aber bisher hatte sie noch jedem erlaubt das Zimmer umzugestalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Re: Der Sportplatz   Di 09 Sep 2014, 17:41

Philip hatte es geschafft, sich erfolgreich vor dem Unterricht zu drücken. Zumindest hatte er das gedacht, denn mit der Ausrede, dass er den Lehrern mit den neuen Schülern helfen wollte, Erfolg haben würde. Hatte er auch, aber jetzt hatte ihn ein Lehrer hinaus begleitet und er war gezwungen gewesen, nun wirklich auf den Sportplatz zu gehen und wirklich mit den neuen zu arbeiten. Darüber war er wenig begeistert. Doch wenigstens war er dem Unterricht entflohen, das war ihm um einiges lieber.
Nun stand er da und sah sich die ganzen Neuen an. Er hatte das Gefühl, dass es von Jahr zu Jahr mehr wurden aber vielleicht bildete er sich das auch nur ein. Langsam kam er auf die Direktorin zu geschlendert, auch wenn diese sich gerade unterhielt.
"Hey", sagte er. "ich kann euch auch helfen, zumindest bin ich deshalb nicht mehr im Unterricht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Der Sportplatz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Sportplatz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Forum :: Doewell School of Guidance and Career Education :: Die Insel :: Schulgelände-
Gehe zu: