StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Wald nahe der Schule

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Sa 16 Aug 2014, 00:14

Ísak nickte lächelnd und wandte sich dann Silje zu. "Alles klar. Phillip hat mir gezeigt, wo es ist. Jetzt muss ich aber doch mal fragen. Wie heißt ihr eigentlich alle? Also Phillip, Sherilyn, Aaron und Marco kenne ich indirekt." Er deutete nach einander auf die Personen, bis er schließlich wieder Silje ansah. "Aber wie heißt du?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Sa 16 Aug 2014, 00:18

Silje lächelte. "Also ich heiße Silje. Oder Sil. Und Philip kannst du auch Phil nennen." Sie deutete auf Phil, welcher die Augen verdrehte aber leicht lächelte. "Sherilyn wird auch Sherli genannt." Die Angesprochene zuckte mit den Schultern. "Aaron word meist Aaron genannt. Und Marko auch." Der Junge mit den Maske lächelte, was keiner sah, also winkte er nochmal Ísak zu.

– Zeitspung zum 1. September –
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Do 02 Okt 2014, 06:31

~ Kommt von: Sportplatz
Aaron betrachtete die beiden Jungen einen Moment.  So wie Ísak redete, konnte er sich schon vorstellen, was Birks Fähigkeiten waren. Doch er sprach ihn nicht darauf an. Er glaubte nicht, dass er es sich lange merken würde können, dafür gab es zu viele Schüler an der Schule mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten. Manche davon schon gesehen, oder waren sich zumindest ähnlich, manche davon grundverschieden. Aber die Vielfalt machte es einen leicht hier zu Leben. Jeder war etwas besonderes und jeder war ein Individuum. Natürlich, auch hier gab es Leute, welche sich einen Spaß daraus machten andere zu ärgern. Aber wo gab es die nicht?
Er setzte sich auf den Baumstamm und betrachtete den Wald um sie herum. Er war dunkel, von hier der lichten Stelle aus, sah er beinahe Schwarz aus. Und er war Wild, sich selbst überlassen. Keiner kam hier her, um ihn unter seine Kontrolle zu bringen. Gelegentlich kamen hier sogar wilde Tiere vorbei, doch das war selten, denn dafür war der Ort doch noch zu nahe an der Schule.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Sa 11 Okt 2014, 18:57

"Das ist so cool!" Ísak grinste, dann sah er Aaron an.
"Bleiben wir hier? Es ist schön hier. Ich mein, ich weiß natürlich, wie's hier ist, hier war ich schon mal." Damals hatte er Marko kennengelernt. Seinen jetzigen Zimmergenossen. Zwar war die Beziehung zwischen ihnen noch etwas seltsam, aber das würde schon noch werden. Irgendwo verstand Ísak den anderen Jungen ja. Er hatte mit einem speziellen Aussehen zu kämpfen, während man Ísak seine Fähigkeiten nicht ansah. Zumeist zumindest. Trotzdem, er hatte überhaupt kein Problem mit Marko, nur dessen schon ein wenig verschlossene Art bereitete ihm Probleme. Er wusste nicht wirklich, wie er mit solchen Leuten umgehen sollte. Ihnen aus dem Weg gehen? Oder sich nur noch mehr Mühe geben, ihnen näher zu kommen. Er legte sich ins Gras und sah nachdenklich in den Himmel, den man hier auf der Lichtung am besten durch die Baumkronen sehen konnte.
"Woher wissen wir, wann wir zurück zur Schule müssen? Ich hab keine Uhr, jemand von euch?", fragte er schließlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Sa 11 Okt 2014, 20:00

~ Kommt von: Sportplatz

„Wenn du es so nennen willst – ich denke in 100 Jahren, wenn alle die ich kenne tot sind ist es nicht mehr cool.“ Davor hatte Birk etwas Angst, allerdings machte er sich jetzt nicht zu viele Gedanken darum, sondern sagte sich lieber, dass er immer neue Freunde finden könnte – außerdem musste er ja irgendwann sterben. Das war der Lauf der Natur. „Ich hab keine. Daheim musste ich nie zu festen Zeiten irgendwo sein. Eindeutiger Vorteil von Hausunterricht“ antwortete der Blonde auf die Frage von Isak. Dementsprechend machte er sich auch keine Sorgen darum ob sie pünktlich wieder zurück kommen würden oder nicht, musterte lieber einen Baum und versuchte abzuschätzen wie hoch er klettern konnte bis die Äste sein leichtes Gewicht nicht mehr trugen. Eine Art Wette mit sich selbst, die Birk meistens kurz darauf direkt austestete.
Nach oben Nach unten
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   So 12 Okt 2014, 03:03

Aaron beobachtete die beiden Jungen, mit einem schwachen Lächeln. Sie waren beide so sorglos, das er sie darum beneidete. Aber er konnte sein Schicksal nicht ändern und das war ihm auch deutlich bewusst. Er versuchte auch nicht dem nachzutrauern, dem Leben, welches er einst gehabt hatte. Das einzige was er momentan bedauerte, war die Tatsache, dass er nun die Maske nicht abnehmen konnte, wenn die anderen beiden da waren. Auch wenn es sie nicht zwingend vergiften würde, sie nicht sofort sterben würden, bestand trotzdem die Gefahr, wenn der Wind ungünstig kam. Deswegen nahm er sie nur ab, wenn er wirklich allein war.
"Ich habe eine Uhr, ihr braucht euch keine Sorge zu machen. Wir werden schon wieder rechtzeitig zurück sein", meinte Aaron und betrachtete Birk. Er schien zu merken, was der Junge vor hatte. "Lass es besser. Manche der Bäume hier sin überraschend morsch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   So 12 Okt 2014, 12:56

"Oh ..." So hatte Ísak das noch nie gesehen. Aber es musste stimmen oder? Birk würde sie alle überleben. Betreten schwieg er und sah weiter in den Himmel.
Ja, es war schön hier. Die Schule war unglaublich und erst die Lehrer und Schüler! Eine Menge Stoff für gute Gespräche. Dennoch dachte er jetzt an Zuhause. An seine Eltern und seine kleine Schwester. Was sie wohl gerade machten? Wie es ihnen wohl ging? Die Zeitverschiebung einmal außer Acht lassend, stellte er sich ihren Tag vor. Die Eltern würden arbeiten gehen und Sunna ... war bestimmt in der Schule. Eine so ganz ganz andere Schule ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   So 12 Okt 2014, 13:35

Birk machte sich eigentlich um fast nichts Sorgen, erstrecht nicht darum irgendwo zu spät zu kommen – manchmal mangelte es ihm ein wenig an Pflichtbewusstsein. Auch die Warnung vor den morschen Bäumen brachte ihn nicht von seiner Idee ab, im Gegenteil – seine Augen funkelten abenteuerlustig auf und er sprang auf. „Na umso besser. Ohne Risiko macht es doch gar keinen Spaß“ Abhalten würde ihn jetzt sicher nichts mehr und keine Minute später hockte er schon auf dem unteren Ast des erstbesten Baumes, begann flink höher zu klettern. Sowas hatte er schon oft gemacht, das sah man Birks Bewegungen auch an – allerdings achtete er auch kein bisschen darauf wo er hinfasste oder hintrat, prüfte keinen Ast vorher ob er ihn halten würde. Das war auch nicht das Ziel seines Spiels, es ging einfach nur darum so hoch wie möglich zu kommen – am besten bis zur Spitze – bevor er runterfiel. An das was ihm bei einem Sturz alles passieren konnte dachte Birk keinen Moment.
Nach oben Nach unten
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   So 12 Okt 2014, 13:49

Aaron sprang auf und blieb unter dem Baum stehen. "Komm da herunter!" Selbst wenn er eigentlich nicht für die jüngeren Schüler verantwortlich war, so fühlte er sich doch verantwortlich. Das Gefühl kam von den Jahr, in welchen er schon an der Schule war.
"Das ist wirklich gefährlich!" Man hörte die Panik in seiner Stimme und er ging unruhig einige Schritte vor und zurück, sodass er immer unter Birk war. Ob er ihn wirklich fangen könnte, wenn er fiel, das stand in den Sternen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   So 12 Okt 2014, 14:01

Ísak setzte sich sofort auf und stellte sich in etwas Abstand neben Aaron.
Auch er sah hinauf, ein wenig beunruhigt, natürlich. Zwar wusste er von Birks Fähigkeiten, aber er hatte sie noch nicht in Aktion gesehen und fürchtete um den Jungen. Er konnte zwar auch relativ gut klettern, aber was hätte das genutzt? Es hätte nur noch mehr Gewicht auf die morschen Äste gebracht.
"Birk? Pass bitte auf!", rief er ängstlich. Und dass Aaron so durch den Wind war, gefiel ihm auch so gar nicht. Er fühlte sich, als wären gleich zwei Freunde in Gefahr. Und das konnte er gar nicht leiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   So 12 Okt 2014, 14:25

„Komm du doch rauf!“ schallte es nur von oben herunter. Birk konnte wirklich nicht nachvollziehen warum Aaron und Isak plötzlich so ängstlich klangen – ihm konnte doch nichts passieren. Er konnte sich nicht verletzen und sich auch nicht wehtun. Dementsprechend kam er auch nicht runter, sondern kletterte weiter, führte sein Spiel fort. Die Äste unter ihm knackten zunehmend und schließlich brach einer wie erwartet durch, sodass Birk und der Ast nach unten stürzten. Mehr vor Überraschung schrie er kurz auf, klang dabei aber keineswegs sondern eher so wie jemand der im Freizeitpark gerade eine Freier-Fall-Simulation mitmachte. Nur das er auf dem Weg nach unten noch von ein paar anderen Ästen abprallte – allerdings ohne Anstalten zu machen sich festzuhalten – sich dabei ein paar Schrammen einfing und schließlich knapp neben Aaron hart auf dem Boden landete. Sich mit einem hörbaren Knacken offenbar das Rückgrat gebrochen hatte, aber nur Sekunden nach der Landung wieder aufstand, sich kurz streckte – dabei die Knochen wieder dahin beförderte wo sie hingehörte – fröhlich lachte als wäre es eine Achterbahnfahrt gewesen und fragte wie hoch er gewesen war. Kein Gedanke wurde daran verschwendet, dass die anderen sich offenbar Sorgen gemacht hatten…aber verletzt war er ja auch nicht, bei der Heilung der Schrammen konnte man förmlich zusehen.
Nach oben Nach unten
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   So 12 Okt 2014, 14:40

Der Junge mit der Maske war blass geworden und hielt sich an dem Stamm des Baumes an. Er sah Birke mit großen Augen an und schwankte dabei leicht. Er hatte sich ganz offenbar ziemlich erschrocken und stand nun unter einem leichten Schock, selbst wenn offensichtlich war, dass Birk nicht geschehen war. Doch das war es weniger, was ihn erschreckte, sonder vielmehr die Tatsache, dass Birk gefallen war. Er hatte die Luft angehalten und atmete nun doppelt so schnell weiter.
"Was…?" Weshalb ging es Birk nur so gut? Irgendwie wollte das nicht in seinem Gehirn ankommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   So 12 Okt 2014, 15:34

Als Birk fiel, starrte Ísak ihn mit offenem Mund an, es war, als würde die Zeit verlangsamt weiter laufen. Dann schlug er auf und das Knacken jagte Ísak einen kalten Schauer über den Rücken. Aber dann stand der andere Junge schon wieder auf den Beinen.
Da begann der Isländer, zu grinsen. "Wow! Das ist unglaublich! Du brauchst dir wirklich keine Sorgen zu machen."
Er sah zu Aaron und legte ihm eine Hand auf den Arm. "Aber sei ein bisschen nachsichtiger mit den anderen.", fügte er zu Birk hinzu, ehe er versuchte, Aaron irgendwie zu beruhigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   So 12 Okt 2014, 17:45

Als Birk Aarons geschockten Gesichtsausdruck sah tat ihm die Sache doch leid – aber nur einen Moment lang. Isak hingegen schien eher begeistert von seiner Fähigkeit zu sein, was wesentlich besser war als für komisch gehalten zu werden. Nur zögernd nickte er auf das „nachsichtig sein“ Meinte er damit jetzt, dass er es den anderen nicht übelnehmen sollte wenn sie sich Sorgen machten – tat er nicht – oder dass er solche Aktionen lassen sollte? „Mir kann WIRKLICH nichts passieren, egal was ich anstelle. Auch wenns eigentlich tödlich wäre…ich spür nicht mal Schmerzen. Gar keine.“ Versuchte Birk die Sache zu erklären und Aaron damit zu beruhigen. Er war nicht daran gewöhnt, dass die Leute so entsetzt reagierten – daheim hatte er es größtenteils nur mit seiner Familie zu tun gehabt und die hatten sich nach all den Jahren schon daran gewöhnt. Seine Mutter hatte sich zwar jedesmal noch Sorgen gemacht, aber eingesehen, dass ihm nichts geschehen konnte.
Nach oben Nach unten
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   So 12 Okt 2014, 19:29

Aaron schien sich wieder ein wenig zu beruhigen. Er sah Birk an und als diesem scheinbar wirklich garnichts fehlte, blinzelte er einige Male und er sah wieder halbwegs gesund aus, nicht mehr so geschockt.
"Oh, das wusste ich nicht." Er blinzelte und richtete sich wieder ganz auf, sah noch einmal Birk an. "Das hätte man mir sagen können!", empörte er sich nun, schüttelte den Kopf und atmete laut aus, auch wenn man es trotzdem nicht hörte. Er hatte sich wirklich erschrocken, wirklich Angst um Birka gehabt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Mo 13 Okt 2014, 21:06

Ísak sah von Birk zu Aaron, wieder zu Birk und zurück. Er grinste.
"Und was machen wir jetzt?", fragte er unternehmungslustig. Er mochte die beiden, sie waren beide älter, aber das kümmerte ihn nicht. Wer konnte wissen, wie lange es noch dauern würde, bis sie zurück zur Schule mussten?
Also hielt er es für das beste, die Zeit zu nutzen.
"Kennt ihr irgendwelche Spiele, die man im Freien zu dritt machen kann? Oder sonst irgendwas?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Mi 15 Okt 2014, 15:18

„Ich hab dir doch erzählt was meine Fähigkeit ist – gestern schon, am Steg, weißt du noch?“ Nicht das Birk sonderlich vorwurfsvoll klang, er hasste es einfach wenn man ihn nicht beachtete oder nicht zuhörte bloß weil er kleiner aussah als er war. „Macht aber nichts…jetzt vergisst dus sicher nicht mehr.“ Er grinste leicht. Die meisten merkten sich es erst, wenn sie einmal erlebt hatten was er mit „keine Schmerzen und alles heilt gleich“ meinte. Auf die Frage von Isak schüttelte der Junge den Kopf. „Ich hab meistens allein gespielt…meistens einfach nur irgendwas bei dem ich mich auspowern konnte. Klettern, Laufen, Radfahren, Schwimmen – Sport eben.“
Nach oben Nach unten
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Do 16 Okt 2014, 10:07

Aaron musste sich eingestehen, dass er daran nicht gedacht hatte, in dem Moment. Er traf jeden Tag zu viele verschiedene Personen und selbst wenn er sich einmal so genau an eine Person erinnerte, war der Schrecken doch zu groß gewesen, als das er hätte ruhig bleiben können, als er gefallen war. An so etwas dachte man doch nicht, wenn man glaubte, dass jemand sich schwer verletzte.
Er schüttelte nun nur leicht den Kopf und schien sich nun wieder zu beruhigen, da Birk ganz offensichtlich wirklich nichts fehlte.
„Also ich kann damit auch nicht dienen“, meinte er. Er spielte nicht mehr wirklich spiele im Wald, dafür war nun doch zu alt. Zudem würde er befürchten, dass er die Maske verlieren könnte und somit die anderen verletzten könnte. Das Birk da nun eine Ausnahme war, daran dachte er garnicht. Es hatte sich schon zu sehr eingebürgert, dass er im Angst hatte, andere zu gefährden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ísak Lúkasson
Bauanleitungstexter
avatar

Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Do 16 Okt 2014, 13:29

Ísak lächelte. "Also bei Klettern und Schwimmen mache ich mit! Aber da die Bäume hier so morsch sind und ich leider nicht unsterblich bin ..." Er wandte sich an Aaron. "Können wir zu den Klippen gehen? Da können wir klettern und schwimmen! Dürfen wir eigentlich im Meer schwimmen? Doch, die Direktorin hat gemeint, es gibt einen Teil des Strandes, wo wir schwimmen können."
Begeistert setzte er sich auf und lächelte. "Na, habt ihr Lust? Wie viel Zeit haben wir eigentlich noch? Ich bin so gespannt auf den Unterricht! Was denkt ihr, was wir als erstes lernen? Ich meine ... du weißt es ja, Aaron." Er lachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Do 16 Okt 2014, 14:54

Zumindest nahm Aaron ihm die Sache nicht mehr übel und beließ es einfach dabei, dass es eben so war. Ihm war vielleicht mehr bewusst als Aaron was seine Fähigkeit bedeutete doch deswegen sagte er nichts – sie wussten beide davon und was der andere damit anfangen würde, war seine Sache. „Oh ja, Klippen sind toll. Wir haben daheim auch welche, zwar nicht da wo wir wohnen, aber wir haben oft Ausflüge zu welchen gemacht.“ Wobei es Birk noch viel mehr Spaß machte von Klippen zu springen, aber das sagte er lieber nicht. Nicht nach dem die beiden schon so entsetzt reagiert hatten als er vom Baum gefallen war.  „Lernen…das ist mir eigentlich nicht ganz so wichtig – davon abgesehen, dass ich nirgendwo anders eine höhere Schule besuchen kann. Ist aber schön endlich mal an einem Ort zu sein wo die Leute einfach hinnehmen, dass ich 17 bin und keine komischen Fragen stellen.“


~Weiter bei: Klippen am oberen Ende der Steintreppe~


Zuletzt von Birk Lykke am Fr 31 Okt 2014, 10:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nebencharaktere
Bauanleitungstexter
avatar

Laune : Genervt
Anzahl der Beiträge : 107

BeitragThema: Re: Wald nahe der Schule   Mo 20 Okt 2014, 21:32

„Oh, also ich bin auch gerne hier. Obwohl man lernen muss. Aber die Lehrer und Mitschüler sind echt nett!“ Zumindest die meisten. Er erwähnte nicht, dass es auch hier welche gab, welche alles andere als freundlich waren und seine Mitschüler in Gefahr gebracht hatten, indem sie ihm seine Maske abgenommen hatten. Doch auch so etwas versuchte er zu verdrängen. Idioten gab es immer.
„Aber natürlich, wir können zum Meer geben. Doch so richtig steile Klippen gibt es nicht.“
Und so machte er sich auf den Weg, um die kleine Gruppe hinaus aus den Wald und zurück zur Schule und somit zum Strand zu führen.

~Weiter bei: Klippen am oberen Ende der Steintreppe~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Wald nahe der Schule
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Ende einer 1 1/2 jährigen Beziehung/Kontaktsperre in Schule?
» Schulweg B - Durch den Wald
» The Tribe: Schule

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Forum :: Doewell School of Guidance and Career Education :: Die Insel :: Wälder und Berg-
Gehe zu: