StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 16  Weiter
AutorNachricht
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 14:13

Erstaunt sah er sie an und lächelte schließlich ein wenig, als er sich setzte. Hatte sie tatsächlich gezwinkert?
Während er seine Sachen herausräumte, überlegte er, ob er ihr ihre Notizen am Ende der Stunde zurück geben sollte. Hier waren nicht so viele Slytherins. Oder vielleicht wartete er am besten bis zum Abend und hoffte, dass sie wieder in der Bibliothek sein würde.
Dann fing der Unterricht an und die Lehrerin sammelte die Hausaufgaben ein. Charlie hatte ein gutes Gefühl, als er seine abgab, denn Alte Runen hatte ihm schon immer gelegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 14:22

Der Unterricht mache ihr Spaß, so wie meistens und sie war die ganzen beiden Stunden vom Unterricht gefesselt, sodass sie keinen Gedanken an den Jungen aus Ravenclaw, dessen Namen sie noch immer nicht wusste, vergab. Und selbst wenn er ihn ihr schon einmal gesagt hatte, erinnerte sie sich nicht mehr. Erst nach dem Unterricht, als sie eine weiter Hausaufgabe bekamen, sah sie die Ravenclaws wieder. Sie beeilte sich, zusammen zu packen und stieß dabei "unabsichtlich" ihr Tintenfass hinab, welches zu Boden fiel und dort zersplitterte.
"Amelie, du kannst schon einmal vor gehen, ich werd das hier noch sauber machen", sagte sie und kniete sich neben den grünen Fleck, welcher ihre Tinte am Boden gemacht hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 14:27

Die Stunde ging seines Erachtens zu schnell zu Ende, doch jetzt ging es zum Mittagessen und Charlie packte seine Sachen zusammen. Da sah er, wie das Slytherinmädchen sein Tintenfass zu Boden stieß und die übrigen Slytherins schon das Klassenzimmer verließen und auch die meisten Ravenclaws gingen bereits zum Mittagessen. Rasch nahm er das sorgfältig zusammengerollte Pergament mit ihren Notizen aus seiner Tasche, zückte seinen dunklen Ebenholzzauberstab und ging zu ihr hinüber.
"Reparo.", murmelte er und das Tintenfass fügte sich nahtlos wieder zusammen, ehe er seinen Zauberstab wieder wegsteckte.
Er kniete sich neben sie und lächelte schüchtern, dann reichte er ihr die Notizen.
"Ich habe mich noch nicht dafür bedankt. Vielen Dank."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 14:37

Eris lächelte zurück, auch wenn darin nicht wirklich Freundlichkeit zu sehen war. Oder zumindest war sie vermischt mit einigen anderen Empfindungen. Sie holte ebenfalls ihren Zauberstab hervor und richtete ihn auf den Fleck, welcher noch immer am Boden war und ließ ihn mit einem "Ratzeputz" wieder verschwinden, eher sie sich aufrichtete.
"Kein Problem." Ihre Stimme war kühl, aber nicht völlig unfreundlich. Sie sah Charlie kurz an, eher sie ihre Notizen wieder einsteckte. "Und läuft es gut mit dem Club?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 14:42

Auch Charlie erhob sich wieder. "Wir hatten erst ein Treffen, die meisten kommen erst ab der vierten Woche, aber ja, es war gut."
Er ging zu seinem Platz und schwang sich die Tasche über die Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 14:46

"Ah, verstehe. Und sind da nur Ravenclaw?" Auch sie nahm ihre Tasche und sah sich um. Nun waren nur mehr sie beide in dem Raum. "Wie heißt du eigentlich?", fragte sie dann nach.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 14:49

"Ja, eigentlich schon. Weil ich bisher nur in unserem Gemeinschaftsraum einen Zettel aufgehängt habe. Allerdings habe ich schon manchmal überlegt, ob ich Freunde aus anderen Häusern fragen soll, ob sie bei sich auch einen aufhängen. Oder gleich in der Bibliothek. Mit Ravenclaws kann man zwar am besten fachsimpeln, aber mich würde schon sehr interessieren, was andere Schüler zu bestimmten Büchern sagen." Er lächelte. "Ich bin Charlie Thomson. Und du?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 19:37

"Kann gut sein, dass du Erfolg haben sein wirst", antwortete sie, ohne selbst über fern Bibliotheksclub zu urteilen. Sie selber könnte sich nicht wirklich etwas darunter vorstellen, aber irgendwie klang es doch ganz nett. Sie wusste aber, dass sie nicht dabei sein könnte, alleine weil sie dann schon etwas mit anderen aus nicht ihrem Haus gesehen würde.
"Eris von Ivrea", stellte sie sich vor, ohne dem aber großen Wert beizumessen. Sie ging auf die Türe zu und sah kurz noch Charlie an, eher sie kurz die Hand hob und dann hinaus ging, ohne noch viel zu sagen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 20:52

Charlie zuckte mit den Schultern und lächelte, als sie ihm ihren Namen verriet. Auch er hob zum Abschied die Hand, ehe ihm einfiel, dass auch er aus dem Zimmer musste.
Von Ivrea? Adelig? Diese Namen wurden zwar oft einfach weitergereicht, bis sie keine Bedeutung mehr hatten, aber zu jemandem aus Slytherin passte das gut.
Nachdenklich ging er in die Große Halle, nahm sich zu Essen und dachte über die verschiedenen Häuser und ihre 'Vorurteile' nach.
Slytherin. Die Listigen. Gryffindor. Mutig aber auch angeberisch. Hufflepuff. Einfach freundlich und fleißig. Grübelnd fuhr er mit Daumen und Zeigefinger seinen blau-weißen Federohrring hinab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 21:00

"Wo warst du denn jetzt schon wieder?", fragte Daphne schnippisch als Eris endlich zu dem Tisch in der großen Halle kam.
"Bitte?", fragte Eris verwundert, als sie sich setzte und etwas von einer Schüssel nahm. Sie hatte nicht viel beim Frühstück gegessen und deshalb jetzt großen Hunger. Zudem hatte sie keine Lust mit Daphne zu diskutieren.
"Du hattest doch gerade Alte Runen, kann es sein dass du mit dem Jungen aus Ravenclaw geredet hast?", fragte Daphne schnippisch und Eris verdrehte die Augen und antwortete nicht. "Was findest du nur an dem Jungen?", fragte sie weiter nach.
"Nichts, mir ist nur mein Tintenfass zu Bruch gegangen und ich habe das sauber gemacht. Mehr ist da nicht passiert!" Sie war aufgesprungen, hatte sich ihre Tasche geschnappt und auf den Weg Richtung Arithmetik gemacht. Sie würde es die paar Stunden bis zum Abendessen noch aushalten und Lust hatte sie nun auch keine auf einen Streit.
Mit einem Buch in den Händen, setzte sie sich vor den verschlossenen Klassenraum.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 21:08

In Kräuterkunde konzentrierte er sich auf den Unterricht, meldete sich ab und zu, um etwas beizutragen und Punkte für sein Haus zu sammeln, aber meistens war die Hand von Hermine Granger vor seiner in der Luft. Sollte sie doch. Charlie sah zu ihr, Ron und Harry hinüber. Es war gut, dass sie mit den beiden unterwegs war. Dann konnte sie den Übermut der beiden etwas mit Vernunft dämpfen.
Sie gaben ihre Hausaufgaben ab und die Ravenclaws machten sich auf den Weg zu Zauberkunst, wo Flitwick sich noch einmal kurz vergewisserte, dass alle den Aufrufezauber beherrschten, ehe er etwas neues mit ihnen anging.
Endlich war der Schultag dann um und sie gingen wieder in die Große Halle zum Abendessen.
Ein paar Erstklässler liefen vorbei und starrten ihn kurz an, fragten sich bestimmt, woher er die Narbe am Mund hatte, ehe sie weitergingen. Er war das gewohnt und ignorierte es. Narben fielen nun mal auf, vor allem, wenn sie im Gesicht waren. In der ersten Klasse hatte er beinahe tagtäglich eine Geschichte dazu erzählen müssen, denn Kinder waren nun mal aufdringlich neugierig. Aber nie hatte er die wahre Geschichte erzählt, nur denen, die im Laufe der Zeit enge Freunde geworden waren. Für die anderen hatte er sich irgendwann eine langweilige Standardgeschichte ausgedacht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 21:20

Nach Arithmetik, das leider furchtbar langweilig gewesen war, folgte eine Stunde Pflege magischer Geschöpfe. Da Daphne sowieso gerade furchtbar beleidigt war, ging Eris nicht zu ihr und mit ihr weiter zu arbeiten, sondern hing in der Nähe von Draco herum. Sie wollte nicht aufdringlich wirken, weswegen sie ein wenig Abstand hielt, aber wenn er sich öffentlich über Gryffindor lustig machen würde, würde sie mit lachen. Ansonsten war sie sehr ruhig und nachdenklich. Am besten würde sie wirklich vollkommen den Kontakt zu dem Ravenclaw abbrechen, denn wer wusste was sonst passieren würde. Und so war sie auch noch immer in Gedanken, als sie zurück zum Schloss ging.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 21:28

Auf dem Weg von Pflege magischer Geschöpfe zurück zum Schloss, lief Draco für einen Moment schneller, ließ Crabbe und Goyle hinter sich zurück und schloss zu Eris auf.
"Hey. Danke wegen dem Tipp, dass Sirius ein Animagus ist. Ich habe Potter darauf angesprochen, wenn du verstehst ... du hättest sein Gesicht sehen sollen." Er lachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 21:30

Überrascht sah Eris zu Draco auf und lächelte. "Oh, das Gesicht von Potter in dem Moment hätte ich gerne gesehen", lachte sie und meinte es auch ernst. Sie mochte Harry Potter hin, er war so furchtbar eingebildet, dass es unglaublich albern war. Und dann glaubte ih auch noch der Direktor, wenn er irgendwelche Märchen erzählte! Schlimmer ging es ja nicht!
"Ich hab durch meinen Vater Quellen in das Ministerium." Sie wusste nicht wieso sie das erzählte, aber sie hatte das Bedürfnis das zu erklären.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 21:45

"Das ist gut.", meinte er. "Ja, mein Vater ist auch oft dort und spricht mit dem Minister. Je mehr von uns dort ein und aus gehen, desto besser. Sonst geht das Ministerium auch noch so vor die Hunde wie diese Schule."
Er sah nach hinten, wo die Gryffindors ihnen folgten und diesmal galt sein verächtlicher Blick außnahmsweise nicht Harry, sondern Hermine.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 21:51

"Das stimmt. Wenn dort noch mehr Schlammblüter herum laufen, könnte man die Führung der magischen Welt gleich in die Hand ein paar dummer Muggel geben", sagte Eris verächtlich und folgte seinem Blick.
Sie mochte es nicht, dass die Hand von dem Mädchen immer vor ihre oben war. Nicht das sie darauf sonderlich viel Wert legt, aber wenn sie etwas wusste, sagte sie es auch gerne, besonders um ein paar Punkte für ihr Haus einzusammeln. Es konnte nicht immer und immer wieder Gryffindor gewinnen! Seitdem dieser Potter da war, lief es nicht mehr gut für ihr Haus, DAS gefiel ihr nicht.
"Man müsste dagegen wirklich etwas machen."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   So 14 Sep 2014, 22:41

"Jaa. Stück für Stück. Ein anstrengender und mühseliger Prozess, aber irgendwann werden die anderen schon zur Vernunft kommen, hoffe ich doch."
Er nickte ihr nochmal zu, ehe er sich wieder zu seinen Freunden zurück fallen ließ, um mit ihnen zum Schloss zurück zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   Mo 15 Sep 2014, 10:00

Glücklich lächelnd schlenderte sie in Richtung des Schlosses. Mit einem Mal machte sie sich keine Gedanken mehr um irgendetwas, sondern freute sich nur auf das Abendessen und das sie danach in die Bibliothek gehen könnte, um ihre Hausaufgaben zu machen. Wobei sie überlegt, ob sie sich nicht vielleicht doch lieber in den Gemeinschaftsraum zurück ziehen sollte, dort könnte sie Draco noch einmal treffen… Andererseits würde dort auch Daphne sein und sie dann sicher wieder anjammern, dass sie so ungerecht war und darauf hatte sie keine Lust.
Beim Abendessen setzte sie sich also alleine an die Seite und aß schweigend vor sich hin, eher sie sich zusammen packte und auf den Weg in die Bibliothek machte. Die erste Woche kam ihr so lang vor, wie noch nie, dabei hatte sie noch zwei Tage vor sich. Und sie fragte sich, was dieses Jahr an der Schule geschehen würde. Bisher war jedes Jahr irgendetwas passiert. Im ersten Jahr das Drama um Harry Potter und irgend einen Stein. Dann die Kammer des Schreckens. Dann er Werwolf als Lehrer und ein gefangener aus Askaban, der sich bei Hogwarts umher schlich und dann letztes Jahr das Trimagische Turnier.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   Mo 15 Sep 2014, 11:59

Als er mit Essen fertig war, stand Charlie auf, nahm seine Tasche und ging am Ravenclawtisch entlang zum großen Eingangstor, wobei er an Luna vorbei kam. Als er fast hinter ihr war, zögerte er und öffnete den Mund, um etwas zu sagen, doch dann ging er rasch aus der Halle und die breite Marmortreppe, immer zwei Stufen auf einmal nehmend, hinauf.
Irgendwie schien er unzufrieden mit sich selbst, er biss sich auf die Lippe und lief weiter zur Bibliothek, wo er seine Sachen bei einem der Tische ablud und sich Bücher für die Hausaufgaben zusammen suchte.
Er fragte sich, was Madam Pince tun würde, wenn sie bemerkte, dass jemand eines ihrer Bücher beim Üben von McGonagalls Verschwindezauber hatte verschwinden lassen. Wie lange würde es dauern, bis sie es merkte? Und wieder stellte Charlie sich die Frage, wo das Buch hin sein würde und ob es je wieder zurück gebracht werden könnte. Er beschloss, Professor McGonagall bei Gelegenheit zu fragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   Mo 15 Sep 2014, 20:02

Kurz blieb Eris vor der Türe der Bibliothek stehen und überlegte, ob sie wirklich da hinein gehen sollte und somit Daphne nur noch einen Grund zu geben, sauer auf sie zu sein. Aber sie hatte keine Lust darauf, sich weiter zu streiten. Sie könnten sie alle gerne haben!
Also stieß sie dir Türe auf und stapfte hinein. Vielleicht ein wenig lauter als nötig. Sie sah sich kurz um und ging dann direkt auf den Ravenclaw zu. Sie wusste es war vielleicht dumm. Aber sie wollte es geradezu provozieren, dass die andern sauer auf sie waren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   Mo 15 Sep 2014, 20:48

Charlie sah auf, als er jemanden hereinkommen hörte. Er lächelte sein schüchternes Lächeln und meinte nicht allzu laut, damit Madam Pince nicht gleich angerauscht kam: "Hallo, Eris."
Es war schon bald ein Ritual, dass sie sich abends in der Bibliothek trafen. Wie hatten sie sich nur die vergangenen Jahre nicht bemerken können?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   Mo 15 Sep 2014, 20:55

Eris lächelte ihn so halb an, eher sie sich auf den Sessel ihn gegenüber fallen ließ. Dann sprang se wieder auf und lief kurz eilig umher, um ein paar Bücher zusammen zu sammeln, eher sie sich wieder Charlie gegenüber fallen ließ.
"Und wie läuft es mit deinem Club?" Sie wollte nur über irgend etwas denken, nur nicht an Daphen und ihren Streit denken.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   Mo 15 Sep 2014, 21:43

Er lächelte. "Seit heute Mittag hat sich nichts verändert." Sie war wohl ein wenig durcheinander.
"Bist du auch in einem Club? Du spielst nicht Quidditch oder? Zumindest glaube ich, dich noch nicht bei den Spielen gesehen zu haben."
Charlie zerbröselte seinen Radiergummi wieder ein wenig und begann erneut, den Verschwindezauber zu üben, den er jetzt schon richtig gut konnte. Nur ganz selten klappte es nicht beim ersten Versuch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   Mo 15 Sep 2014, 21:58

"Nein, bin ich nicht. Das interessiert mich nicht." Sie klappte eines der Bücher auf und begann zu schreiben, allerdings so fest, dass ihr die Feder abbrach. Sie unterdrückte ein Fluchen und machte sie mit einem schnellen Zauber wieder heile, eher sie weiter schrieb.
Sie wusste nun wirklich nicht was sie machen sollte. Sie war hier in einem ziemlichen Zwiespalt. Entweder sie würde auf die anderen hören und den Ravenclaw nicht mehr beachten, was wohl auch das beste wäre, oder sie würde auf ihre Freunde nicht hören und dann würde das Ganze in einem ziemlichen Dilemma enden.
Sie wollte gerade etwas sagen, als eine Schülerin an den Tisch trat und mit Charlie zu sprechen begann. Als Eris aufsah und das hellblonde Mädchen sah, zog sie die Augenbrauen hoch. Die Ohrringe und Kette aus Butterbierkorken war schon sehr eigen.
"Hallo", meinte Luna mit verträumter Stimme und lächelte Charlie breit an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
Ranjana
Sachbuch-Schriftsteller
avatar

Zuhause : ??? / Skövde
Arbeit/Hobbys : Assassine / Schlosser
Anzahl der Beiträge : 5267

BeitragThema: Re: Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1   Mo 15 Sep 2014, 22:13

"Ja, Quidditch ist auch nicht so meins.", gab er zurück, ehe auch er sich an einen der Aufsätze machte, die sie schon wieder auf hatten.
Als wieder jemand an den Tisch kam, sah er erneut auf und mit einem Mal war es, als würde sein Magen kurz hüpfen. Doch sein halb erschrockener, halb erstaunter Gesichtsausdruck währte nur den Bruchteil einer Sekunde, ehe er lächelte. Breiter als sonst, aber dennoch war das Lächeln klein und schüchtern.
"Hey, Luna! Was machst du hier?", fragte er - vielleicht eine Spur zu schnell.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Harry Potter und der Orden des Phönix – Teil 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 16Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 16  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Harry Potter- Forum
» Pity the living - Harry Potter Rollenspiel FSK 14
» Behind the words - Harry Potter RPG
» Harry Potter-Time of the Marauders
» Harry Potter Quiz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Forum :: Harry Potter-
Gehe zu: