StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Madness - Steckbriefe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Screaming Hate
Werbetexter
avatar

Zuhause : Deutschland, Vogtland
Arbeit/Hobbys : Schreiben, lesen, zeichnen, Musik hören, RPG schreiben ^^
Laune : Eigentlich gut :)
Anzahl der Beiträge : 678

BeitragThema: Madness - Steckbriefe   Sa 17 Aug 2013, 17:29

Steckbriefvorlage:

Code:
[b]Name:[/b]
[b]Deckname:[/b]
[b]Alter:[/b]
[b]Herkunft:[/b]
[b]Geschlecht:[/b]

[b]Aussehen:[/b]
[b]Charakter:[/b]
[b]Vergangenheit:[/b]
[b]Fähigkeiten:[/b]
[b]Herkunft Fähigkeiten:[/b]

[b]Normaler Aufenthaltsort:[/b]

[b]Mag:[/b]
[b]Mag nicht:[/b]
[b]Wünsche:[/b]
[b]Ängste:[/b]
[b]Sonstiges:[/b]
Auch wichtig:
- Die Fähigkeiten sollen nicht so etwas sein, wie fliegen etc. was mit einem Gen zutun hat. Fähigkeiten wie die von Batman, dem Joker oder anderen Gegenspielern vom Erstgenannten sind schon eher erwünscht. Doch bitte keine Kopien. Zudem solltet ihr irgendwo (am Besten bei Fähigkeiten oder Vergangenheit) hinschreiben, wenn euer Chara psychische Probleme etc. hat.
- Deckname ist nicht so wichtig. Es gibt auch Personen, die keine Decknamen haben.
- Und ich würde gerne wissen, ob Charaktertod sein soll, oder nicht.
- Zuletzt habe ich einen klaren Plan, wie diese Geschichte verlaufen soll. Es wird mindestens zwei Teile geben. In Teil 1 geht es um die Einlieferung und das Leben in Arkham City und Teil 2... ist noch unklar.
- Ach und habt Spaß dabei, ja? ;)


Zuletzt von Screaming Hate am So 18 Aug 2013, 01:23 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Screaming Hate
Werbetexter
avatar

Zuhause : Deutschland, Vogtland
Arbeit/Hobbys : Schreiben, lesen, zeichnen, Musik hören, RPG schreiben ^^
Laune : Eigentlich gut :)
Anzahl der Beiträge : 678

BeitragThema: Re: Madness - Steckbriefe   Sa 17 Aug 2013, 20:13

Name: Abigail "Abi" Johnson
Deckname: Lunacy (dt. Wahnsinn)
Alter: 27
Herkunft: New York
Geschlecht: Weiblich

Aussehen: Bild 1 | Bild 2 | Bild 3
Sie hat dunkelrot gefärbtes Haar, welches ihr bis kurz über die Brust geht, und ihre Augen sind in einer hellen orange-gelb Mischung. Sie ist eher sehr blass, doch auch wenn sie leicht kränklich wirkt, ist dies nie so. Meist verdeckt sie Mund und Nase mit einem schwarzen Tuch. Sie trägt meistens ein schwarzes Top und Hotpants, darüber einen dunkelgrünen Parka, schwarze, kniehohe Stiefel an den Füßen und Verbände an den nackten Hautstücken.
Charakter: Sie ist eher ruhig und zurückhaltend. Emotionslos trifft es allerdings auch. Normalerweise ignoriert sie alles, was sie stört und tötet außerdem ohne zu zögern, aber hasst es, ihren Opfern ins Gesicht sehen zu müssen. Doch das ist nur ihre eine Seite. Denn in ihrem Inneren ist sie noch eine andere Person, die ab und an hervortritt. Dann dreht sie völlig durch, lacht wie verrückt und labt sich an den Qualen Anderer. Diese Seite von ihr tötet nur, wenn sie ihren Opfern in die Augen schauen kann. Die Verwandlung von der Ruhigen zur Verrückten ist manchmal so schnell in Situationen, die total verwirrend sein könnten.
Vergangenheit: Man würde es ihr nicht unbedingt ansehen, doch ihre Vergangenheit war anders. Trauriger. Schrecklicher. Sie war fünf Jahre alt, als ihre große Schwester umgebracht wurde. Ein Mann kam eines Abends in ihr Zimmer, während ihre Schwester ihr eine Geschichte erzählte, und schlitzte ihr vor den Augen der Kleineren die Kehle auf. In diesem Moment kamen allerdings ihre Eltern ins Zimmer und ihr Vater, als Polizist, wie sie damals dachte, erschoss den Mann. Sie sah alles und wurde ruhig, dachte jeden Tag über dieses Ereignis nach. Acht Jahre später kam raus, dass ihr Vater bei der Mafia war. Es war einer der Tage, wo sie alleine nach hause ging und plötzlich fast vergewaltigt wurde. Ihr Vater kam ihr zur Hilfe und erschoss den Mann, wurde dann allerdings von seinem Boss erschossen, da dieser von dem Mann Informationen bekommen wollten. Der Boss gab einem seiner Leute den Auftrag, auf sie und ihre Mutter aufzupassen. Und dieser Mann nutzte dies schamlos aus. Er vergewaltigte nicht nur die Mutter, sondern auch das Mädchen. Mit fünfundzwanzig Jahren beobachtete sie, als sie früher nach hause kam, wie der Mann ihre Mutter schlug, sich sein Messer schnappte und sie schlussendlich umbrachte. Sie schrie, und als es die Fünfundzwanzigjährige bemerkte, ging er auf sie zu. "In dir steckt der Wahnsinn, nicht wahr?" sagte er. "Ganz tief dort drin, seit deine Schwester ermordet wurde." Er presste sie an die Wand, bevor sie sich währen konnte, und hielt ihr das Messer an die Kehle. "Willst du so sterben wie sie?" In diesem Moment regte sich etwas in ihr. Aus dem erschrockenen, verängstigten Gesichtsausdruck wurde ein großes, verrücktes Grinsen. Sie packte die Hand, mit dem Messer, des Mannes und drückte es an seine Kehle. "Nein, aber du!" Dann schlitzte sie ihm den Hals auf. Die restlichen Jahre machte sie sich einen Ruf in Gotham City, besonders in der Unterwelt, wurde dann allerdings geschnappt und in die Psychiatrie und Gefängnis, alias Arkham Asylum gesteckt.
Fähigkeiten: Sie kann sehr gut mit Messern und anderen Klingen umgehen. Diese auch präzise genau werfen. Ihr ist bewusst, welche Stellen am Körper sie treffen muss, um bestimmte Reaktionen hervor zu rufen. Somit schafft sie es auch, jede Person zum Reden zu bringen, wenn er sich in ihrer Gewalt befindet. Pistolen oder so benutzt sie nicht ganz so oft.
Herkunft Fähigkeiten: Das meiste hat sie von den Mafia-Leuten, mit denen sie immer mehr zu tun hatte. Einiges hat sie sich aber auch selbst angeeignet.

Normaler Aufenthaltsort: Nachdem ihre Eltern gestorben waren, lebte sie weiter in ihrem Haus, was vom Bürgermeister als unverkäuflich angesehen wurde, da das ganze Land von den Morden wusste. Ihre kleine Gruppe, die sie sich zusammen gesucht hatte, hatte dort auch ihren Wohnsitz, war allerdings nicht immer dort.

Mag: Messer, ihre "Tricks", Lautstärke, alles, womit man schneiden kann, Personen zu töten, (nicht) aufzufallen,
Mag nicht: Messer, Menschen in die Augen schauen zu müssen, wenn sie sterben oder Schmerzen haben
Wünsche: Sie hat keine Wünsche, da ihr alles genommen wurde, was sie liebte. Das Einzige, was sie wirklich noch möchte, ist Leute umzubringen, leiden zu lassen, da sie Rache will, dafür, was ihr passiert ist
Ängste: Sie hat Angst davor, selbst zu sterben. Nachdem ihre Familie gestorben ist, hält sie es nicht aus, zu wissen, dass, wenn sie stirbt, keine Rache geübt werden würde. Sie will ihren Eltern nicht folgen.
Sonstiges: Sie hat ihre Haare blutrot gefärbt, weil es sie an ihre Schwester erinnert.


Zuletzt von Screaming Hate am Sa 17 Aug 2013, 23:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asliana
Admin
avatar

Zuhause : ???/Oslo, Norwegen
Arbeit/Hobbys : Assassine/Bardame
Anzahl der Beiträge : 8836

BeitragThema: Re: Madness - Steckbriefe   Sa 17 Aug 2013, 22:40

Name: Lorin Meza
Deckname: Hephaista, Hestia
Alter: 24
Herkunft: USA, San Francisco
Geschlecht: Weiblich

Aussehen: Bild
Ihre Haare hat sie schon in jungen Jahren begonnen von Blond zu stechend Blau zu färben, was oft im krassen Gegensatz zu ihren grünen Augen steht. Ihre Statur ist ein wenig kräftig und sie ist mit etwa 1,85 groß für eine Frau. Meistens trägt sie ein graue oder schwarze, lange Hosen und schwarze Springerstiefel. Dazu ein weißes Hemd, darüber eine dünne, braune Weste mit Kapuze, darüber eine schwarze Lederjacke.
Charakter: Wenn man ihr auf der Straße begegnet, würde man nicht glauben, dass der Wahnsinn sie schon längst im Besitz hat. Sie ist freundlich, hilfsbereit, ein wenig schüchtern. Eine normale Studentin eben. Doch ihr wahrer Charakter sieht anders aus.
Sie hat eine Affinität zum Feuer, man würde sie als pyromanisch bezeichnen. Feuer beruhigt sie, genau so wie Explosionen. Sie sieht gerne Menschen darin leiden und die Leben, welche dabei zu Grunde gehen, sind ihr herzlich egal. Sie ist paranoid, hat immer einen Zweitplan und spickt ihren Weg mit zahlreichen, meist sehr explosiven Fallen.
Vergangenheit: Geboren wurde sie in San Francisco und wuchs dort auch auf. Als sie, im Alter von sechs Jahren einmal nicht von ihrer Mutter von der Schule abgeholt wurde, sondern von jemanden vom Jugendamt, erfuhr sie, dass ihre gesamte Familie, ihre Mutter Jessica, ihre Vater Steven sowie ihr kleiner Bruder Merik, bei einem Brand im Haus umgekommen sind. Sie wurde, wegen des Schocks, welchen sie erlitt, in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie zwei Monate im Koma lag. Als sie wieder erwachte, fand man eine Pflegefamilie für sie, welche sie warmherzig aufnahm. Sie versuchte ihr Leben normal weiter zu leben, doch oft verfiel sie in Trauer, woraufhin sie Tagelang in einen komaähnlichen Zustand verfiel. Eines Tages, als sie etwa neun war, spielte sie mit den Streichhölzern ihres Pflegevaters, welcher starke Raucher war. Sie setzte, aus Neugierde, ob das Fell des Hundes der Pflegefamilie brennen würde, diesen in Flammen und er starb. Dabei brannte das halbe Haus ab. Die Familie gab sie wieder weg und von da an wurde sie von Familie zu Familie weiter gereicht, bis sie schließlich mit achtzehn Jahren sich eine eigene Wohnung besorgte.
Von da an lebte sie erst ihre pyromanische Ader aus. In den nächsten sechs Jahren wurde San Francisco und umher liegende Städte von unerklärlichen Bränden und Explosionen geplagt. Es wurde eine Spezialeinheit gegründet, welche sie bis nach Gotham City  jagte, wo sie schließlich von Batman gefasst wurde.
Da mehrere hundert Menschen und viele Gebäude, darunter ihre ehemalige Schule, mehrere Bänke, Wohnhäuser, Restaurants und Einkaufszentren ihr zum Opfer fielen, wurde sie letzten Ende in Arkham Asylum eingesperrt.  
Fähigkeiten: Sie kennt sich sehr gut mit Feuer und Brände aus, genau so wie mit Explosionen und woraus man Sprengsätze machen kann. Sie kann dabei beinahe Alles verwenden. Zudem hat sie auch ein Anarchist Cookbook geschrieben. Zudem kann sie ziemlich gut Einbrechen und Klettern, sowie Laufen.
Herkunft Fähigkeiten: Selbst angeeignet (Internet, Bücher, andere Personen)

Normaler Aufenthaltsort: Ihre Werkstätte, wo sie ihre Sprengsätze herstellt

Mag: Feuer, Streichhölzer, ihr Sturmfeuerzeug, Sprengsätze, Hitze, Leder, Kinder-Serien
Mag nicht: Große Mengen Wasser, Regen, Fisch, Besserwisser, Kälte, Schiffsfahrten, Fell
Wünsche: Möglichst viel in Schutt und Asche zu legen, besonders Batman, welcher sie gefangen genommen hat
Ängste: Über das Meer zu müssen, wieder ihrer Freiheit beraubt werden
Sonstiges: Das Tattoo bei ihren linken Auge wurde zu einem Art Markenzeichen ihrer Selbst und wurde, zusammen mit dem Namen Hephaista oder Hestia bei jedem Sprengsatz und jeder schriftlichen Kundgebung, aufgefunden.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://x-men.forumfrei.com/forum.htm
 
Madness - Steckbriefe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Steckbrief Marmorstreif
» +350P3: Monkey Business [Steckbriefe]
» Steckbriefe: Lonaiser
» Steckbriefe
» Steckbriefe für Streuner und Hauskätzchen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Rollenspiel-Forum :: Madness - Verrückt ist nur ein Wort-
Gehe zu: